Wanderung zum Naturfreundehaus

Am Sonntag den 19.09. treffen wir uns um 13Uhr am Parkplatz Zieglertal und wandern gemeinsam zum Naturfreundehaus.

Dort werden wir mit Kuchen und Kaffee versorgt. Um 16.30 Uhr findet dann eine Waldmesse statt

Aktuelle Lage

Liebe Vereinsmitglieder,

 

 

Regeln für Hüttenübernachtungen

Es gibt nur noch die Inzidenzschwelle35, Kontaktbeschränkungen entfallen

Es gilt die 3-G Regel

d.h. auf die Hütte dürfen:

Geimpfte: 14 Tage nach der 2.Impfung

Genesen: 28 Tage nach dem positiven PCR-Test bis 6 Monate nach dem Test

Getestet: vom Testzentrum, Arzt oder Apotheke, Testpflicht ab dem vollendeten 10. Lebensjahr.    

Gültigkeit PCR test 48Std, Gültigkeit Schnelltest 24Std, Schüler gelten als regelmäßig getestet.

Für die Anmeldung benötigen wir von allen Übernachtungsgästen jeweils die Namen, die Mitgliedsnummern, den Status (geimpft, genesen, Testdatum, ) und die Handynummer des Anmelders.

Wir bitten um Angabe aller Daten, ansonsten kann die Anmeldung nicht bearbeitet werden. Alle Arbeiten werden ehrenamtlich erledigt. Es bereitet unheimlich viel Mühe den Daten hinterherzulaufen.

Die Unterlagen sind 28 Tage aufzubewahren, bei evtl. Kontrollen dem Gesundheitsamt vorzulegen.           

In den Fluren gilt Maskenpflicht, ab 6J medizinische Maske .

Der Anmelder fungiert als Hygienebeauftragter und ist dafür verantwortlich, dass die Regeln eingehalten werden.

Die Dusche muss nach jedem Duschen gründlich gelüftet werden (Aerosole!).

Die Regeln sind ein Muss. Ein Zuwiderhandeln sehen wir als absoluten Vertrauensbruch und bedeutet Ausschluss von weiteren Hüttenübernachtungen.

Wir wünschen Euch einen angenehmen Aufenthalt auf der Hütte.

Eure Vorstandschaft

I

 

 

 

 

 

MTB

Liebe MTB freunde, sicher hat jeder von Euch mitbekommen, dass es viele Diskussionen zu diesem Thema gibt.

Konflikte Mountainbiker, Wanderer, Förster, Grundstückbesitzer und Jäger sind mit zunehmender Anzahl der Biker vorprogrammiert. Es laufen derzeit Gespräche mit der Stadt um den unterschiedlichen Interessen gerecht zu werden.

Es gibt vom Bayr. Umweltministerium neue Vollzugshinweise, die eher restriktiv für die Biker sind. Der Hauptverband hat dazu Stellung genommen und versucht manche Aussagen zu relativieren zugunsten der Mountainbiker. Der Hauptverband wirbt für ein Miteinander, es gibt 2 Pilotregionen mit entsprechenden Projekten der Kanalisierung und des Dialogs

Ludwig Döhl hat die Aspekte in Kelheim auf einer Website zusammengefasst und hält uns auf dem Laufenden.

https://trails-of-kelheim.de/vereine

https://trails-of-kelheim.de/trail-projekte/f/offizielle-trails-f%C3%BCr-kelheim

Schaut da mal rein, es lohnt

Weiter entspanntes Radeln

Christel

...was kommt

"Bergmesse" im Naturfreundehaus