News 2019

von Werner Hueber

Sperrungen Nationalpark Hohe Tatra

In der Hohen Tatra drohen weitere umfangreiche Einschränkungen des Kletterns, Winterbergsteigens und der Wandermöglichkeiten. 
Das neue Konzept des Nationalparks sieht de facto ein Kletterverbot im Schwierigkeitesbereeich unter UIAA Grad IV vor und weitere zeitliche Einschränkungen des Betretungsrechts fürs Winterbergsteigen und auch für die Wanderwege außerhalb der Hauptsaison. 

Um sich dagegn zu wehren hat der Slowakischen Bergsteigerverband JAMES eine Online Petition gestartet.
Näheres unter folgenndem Link: 

https://ajmysmetatry.sk/en

Weiterlesen …

von Werner Hueber

Info aus der Sektion Dinkelsbühl

Die nach einem Kaminbrand 16 Monate lang wegen Brandsanierungsarbeiten geschlossene Potsdammer Hütte hat wieder geöffnet, allerdings spricht sich das nur schleppend herum und die Übernachtungszahlen sind entsprechend niedrig (www.potsdamer-huette.de).

Im Winter bietet die Potsdamer Hütte ideale Bedingungen für Ski- u. Schneeschuhtouren. Der Aufstieg zur Hütte ist bestens präpariert und bietet auch Wanderern mit eigenem Rodel hervorragende "Abfahrtsbedingungen".

Im Sommer ist die Potsdamer Hütte der Ausgangspunkt für die Sellrainer Hüttenrunde. Sie ist von fast-Dreitausendern umgeben und bietet jedem Bergsteiger Touren in allen Schwierigkeitsgraden an.

Die Wintersaison geht noch bis zum 31. März und die Sommersaison beginnt am 28. Juni, durchgehend bis zum 06. Oktober 2019

Anfragen nehmen die Hüttenwirte Thomas und Kerstin Grollmus 0043-676-9310811 oder per Mail info@potsdamer-huette.de sehr gerne entgegen. Bei einer Anreise am Sonntag/Montag/Dienstag gilt: 3 Nächte bleiben 2 bezahlen.

Weiterlesen …

von Georg Andres

Eisklettern Pfunds & Renkfälle

Am Wochenende ging es 3 Tage ins Eis.

Die Eisfälle in Tössens und sonnenzugewandt waren nicht in bester Verfassung. 

Ein bisschen rumsuchen bis perfektes Eis gefunden ist, gehört dazu. Im Hintergrund sieht man schon die Renkfälle als Ziel für den nächsten Tag

 

Oberhalb von Pfunds fand sich der Eisfall Hengst

Wenns die Natur nicht hergibt, wird nachgeholfen in Pfunds: 

früh auf stehen ist Pflicht um der erste am Einstieg der Renkfälle zu sein, mit Ski ging es hoch zu den Renkfällen

 

 

 die Renkfälle 

super Abfahrt zurück mit Pulverschnee

bei Sonnenuntergang zurück am Auto 

nächste Tag nächster Fall: Rübezahl 

 

Und Predator / Terminator: 

 

 

Weiterlesen …

von Georg Andres

JM Skitour Rotwandreibn

Am Samstag stand eine erweiterte Rotwandreibn auf dem Programm. 

Kurz unterhalb vom Spitzingsattel hatte es endlich von Regen in Schnee umgeschlagen und dann dauerte es auch nicht lange bis die Sonne durchblitzte :)

Zu Beginn ging es noch ein paar Extrameter hoch zum Taubenstein und dann in schönen Schwüngen runter zur Bergwachthütte, ab dann die normale Rotwandreibn... 

 

Übersicht Wildschutzgebiete Spitzingseegebiet

hoch zum Taubenstein mit blauem Himmel

Richtung Auerspitze

oben der Rotwand Gipfel

Weiterlesen …

von Georg Andres (Kommentare: 2)

Eisklettern in Osttirol

Am Wochenende ging es für 3 Tage zum Eisklettern nach Osttirol. 

Nach anfänglich eher mäßigem Eis unterhalb des Felbertauern Nordportals, wurde auf schon bekannte Eisfälle gesetzt (links und rechts vom Portal) und am letzten Tag noch neues im Stubachtal ausprobiert und erkundet. In Summe 3 ergiebige Eistage mit Reiteralm Fall, Rechter Nordportalfall, Amertaler Fall und Erlkönig. Jetzt brauchen die Arme erstmal Erholung und die Eisen und Hauen müssen wieder geschärft werden :)

 

 

Weiterlesen …

von Rupert Stocker

Hüttenbilder von Giorgio

Eingangsbereich der Hütte

Eingangsbereich der Hütte

Der Balkon

Eingeschneiter Balkon

Das Dach der Holzlege

Dach der Holzlege

Mein Favorit, der Eingang zur Holzlege.

Da Hat Giorgio ordentlich geschaufelt.

Weiterlesen …